Einleitung
zurück
Das IBA-Memorandum wurde nach einem 6-monatigen Plattformprozess im Oktober 2016 mit dem Titel „IBA 2027 StadtRegion Stuttgart“ verfasst.

Höchste Zeit, diese Bauausstellung 100 Jahre nach der Weißenhofsiedlung,
außer als wirksames Werbeforum für unser Berufsfeld, zum Anlaß zu
nehmen, wesentliche „Krankheitsbilder” zu therapieren.
Die bisherigen IBA-Gedanken nehmen starken Bezug auf die Gesamtregion
um Stuttgart herum. Ohne diesen Ansatz in Abrede zu stellen, wollen wir
uns in diesem Wechselgespräch zum Thema IBA mit einem uns wesentlichen Teilaspekt beschäftigen – dem Verlust der Stuttgarter Mitte und damit gleichzeitig der Stuttgarter Baukultur.

Das 39. BDA Wechselgespräch IBA ist von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fort-/Weiterbildung für die Fachrichtung Architektur mit einem Umfang von 1,5 Unterrichtsstunden für Mitglieder und Architekten/Stadtplaner im Praktikum anerkannt.