Einleitung
Bilder
zurück
Kammer – Kirchenmusik – Clubmusik. Der Raum ist vielfach präsent
im Vokabular des Musikalischen.
In der Musik wie der Architektur spricht man von ‘Komposition‘,
vom ‘Fundament eines Werks‘, vom ‘Rhythmus der Strukturen‘.
Musik als Kunstform, die sich über Zeit und Raum entfaltet,
ist eng verwandt mit der Raumkunst Architektur, die Schopenhauer
als ‘gefrorene Musik‘ bezeichnet hat. Beide Disziplinen denken
über Proportion nach, über Harmonie und Spannung. Wo trifft die
Magie der Musik auf die Magie der Architektur?