Einleitung
Bilder
zurück
Öffentliche Plätze, Schlösser und Parkanlagen müssen für vieles mehr herhalten als das, wofür sie geplant waren. Bei Popkonzerten, Autopräsentationen, Klassik Festivals, Public Viewing Events oder sogar dem Christopher Street Day sind Stadträume und historische Fassaden beliebter Hintergrund für jegliche Art von Veranstaltung. Sollte es Aufl agen geben, wie der öffentliche Raum genutzt werden darf, oder steht der Stadtraum und Stadtpark für jedermann, für jeden Zweck und zu jeder Zeit zur Verfügung? Der Innenstadtbereich als ursprünglicher Ort für Wohnen und Arbeiten erfährt eine neue Nutzungsanforderung für Massenveranstaltungen. Müssen wir in Zukunft planerisch darauf reagieren, oder verweigern wir die Vergewaltigung der ursprünglichen Nutzung der Orte?