Einleitung
zurück
Alle zwei Jahre lobt die Wüstenrot Stiftung einen bundesweiten Gestaltungspreis zu herausragenden Aufgaben im Bereich des Wohnens, Planens und Bauens aus. Der WECHSELRAUM präsentiert als erste Station die 24 ausgewählten Projekte des Gestaltungspreises 2012 zum Thema „Zukunft der Vergangenheit Die Erneuerung von Gebäuden der Baujahre 1945 bis 1979“.
Unter den 474 Einsendungen gingen Springer Architekten aus Berlin für die Sanierung, den Umbau und die Erweiterung des Wohnquartiers Altenhagener Weg in Hamburg aus den 1950er Jahren als Sieger hervor.
Zur Eröffnung spricht Christian Brückner über das ausgezeichnete Projekt „Pfarrzentrum Christkönig“ in Schweinfurt, das die Jury als gelungenes Bespiel für den behutsamen Umgang mit Architektur der 1960er Jahre ehrt.