Einleitung
Panorama
Bilder
zurück
Der WECHSELRAUM präsentiert in seiner Winterausstellung die französischen und luxemburgischen Arbeiten von Auer+Weber+Assoziierte.
„In Frankreich zu arbeiten heißt, gewohnte Pfade zu verlassen; denn die typisch nicht-deutsche, positiv besetzte „Andersartigkeit“ wird zur Grundlage einer großen kreativen Offenheit, welche die „französischen“ Entwürfe von Auer+Weber+Assoziierte auszeichnet.

Wie immer spielt der Genius Loci dabei eine zentrale Rolle und wird jedes Mal auf seine spezifi sche Ausprägung hin untersucht und seine weitreichende Bedeutung im Entwurfsprozess berücksichtigt: Vom geologischen zum geografischen Aspekt, vom städtebaulichen zum historischen, vom kulturellen zum ästhetischen, vom politischen zum sozialen, vom landschaftlichen zum ökologischen. [...]“

Text: Patrick Lambert, französischer Architekturhistoriker und Kurator der vorausgegangenen Ausstellungen in Paris und München

weitere Infos:
www.auer-weber.de

Bild © Markus Lanz